Hohenlohestraße - mehr Sicherheit und Platz für den Radverkehr

Auch Fragen zur Strassenverkehrsordnung oder Umgang mit Ordnungswidrigkeiten oder Bussgeldern
Antworten
Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Hohenlohestraße - mehr Sicherheit und Platz für den Radverkehr

Beitrag von faltradler » Di 1. Okt 2019, 00:46

Ich plädiere dafür, in der Hohenlohestraße an einer Seite die Parkplätze aufzuheben.

Denn es ist aktuell nicht möglich, diese Fahrradstraße adäquat zu benutzen. Hält man den Sicherheitsabstand von etwa 1,50 Meter zu den parkenden Fahrzeugen ein, so besteht in der Mitte der Straße nur ein schmaler Streifen, an dem Radfahrer einander begegnen können. Das sichere Überholen wird dadurch erschwert, besonders zu Stoßzeiten. Auch das Nebeneinander-Fahren, was in einer Fahrradstraße ausdrücklich erlaubt ist, ist dadurch nicht verkehrssicher möglich.

Ich hab das mal der Stadt geschrieben und bin gespannt auf die Antwort ...

Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Re: Hohenlohestraße - mehr Sicherheit und Platz für den Radverkehr

Beitrag von faltradler » Fr 21. Mai 2021, 23:32

Das KVR hat mir nicht geantwortet, die Stabsstelle Radverkehr beim OB antwortete mir nach einem Monat, dass sie auch noch keine Antwort vom KVR in CC erhalten haben. Nun gut ...
Mittlerweile wurden die nördlichen Parkplätze ja etwas weiter an die Seite gerückt (zu Lasten des Grünstreifens), sodass die Fahrbahn etwas breiter wurde. Es scheint im Begegnungsverkehr jetzt etwas besser zu funktionieren.
Hier fand ich ein entsprechendes Schreiben dazu: https://www.muenchen-transparent.de/dokumente/5509358

Antworten