Crailsheimstraße

Auch Fragen zur Strassenverkehrsordnung oder Umgang mit Ordnungswidrigkeiten oder Bussgeldern
Antworten
Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Crailsheimstraße

Beitrag von faltradler » Fr 21. Mai 2021, 23:23

Heute beim KVR und der Stabsstelle Radverkehr beantragt:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Crailsheimstraße hat der Radverkehr stark zugenommen. Da viele in ihrer Freizeit in den Englischen Garten fahren, sind hier Menschen unterschiedlichsten Alters und Fahrkönnens unterwegs.

Immer wieder erlebe ich es, dass man als Radfahrer hier vom Kfz-Verkehr bedrängt oder gefährdet wird. Schließlich ist die Situation aufgrund der zahlreichenden parkenden Fahrzeuge und des Gegenverkehrs – auch von Radfahrern – oft unübersichtlich.
Erst heute wieder wurde ich von einem Pkw-Beifahrer mit heruntergelassenem Fenster beschimpft, als ich den notwendigen Sicherheitsabstand zum ruhenden Verkehr einhielt, der Autofahrer mich wegen Gegenverkehrs jedoch nicht überholen konnte.
Immer wieder erlebe ich auch sehr knappes Überholen, ohne Einhaltung des Sicherheitsabstands. Dabei wird immer wieder auch entgegenkommender Radverkehr gefährdet.

Ich beantrage deshalb Maßnahmen, um diese Straße für den Radverkehr sicherer und attraktiver zu machen.

Als probates Mittel bietet sich aus meiner Sicht die Einrichtung einer Fahrradstraße an, mit Ausnahmen für den Kfz-Verkehr. Auf diese Art würde dem Kfz-Verkehr der Vorrang und die Verkehrssicherheit des Radverkehrs verdeutlicht.
Sollten Sie andere wirkungsvolle Maßnahmen bevorzugen, wie etwa das Auflösen der Parkplätze und das Einrichten baulicher Radwege sowie einer Querungshilfe beim Parkeingang, bin ich dafür selbstverständlich offen."

Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Re: Crailsheimstraße

Beitrag von faltradler » Mo 24. Mai 2021, 09:56

Den Antrag habe ich nun auch beim Bezirksausschuss eingereicht.

Zusammen mit dem ergänzenden Vorschlag, die Fahrradstraße noch etwa 100 Meter über die Kurve zur Osterwaldstraße zu verlängern.

Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Re: Crailsheimstraße

Beitrag von faltradler » Mo 2. Aug 2021, 12:57

Der BA unterstützt den Vorschlag schon mal mehrheitlich:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fr ... -1.5362727

Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Re: Crailsheimstraße

Beitrag von faltradler » Mo 2. Aug 2021, 13:06

Eine befreundete Familie fühlt sich dort übrigens so unsicher, dass sie einen Umweg über Herrmann-Vogel-Straße, Ludwig-Merk-Straße und Karl-Beck-Weg fährt. Sie wird sich hier besonders über eine Stärkung des Radverkehrs freuen.

Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Re: Crailsheimstraße

Beitrag von faltradler » Do 2. Sep 2021, 01:21

Das Mobilitätsreferat hat geantwortet:

"Die Ausweisung einer Straße bzw. von Straßenzügen zur Fahrradstraße erfolgt zunächst nach dem sogenannten Netzgedanken. Das heißt, wesentliches Entscheidungskriterium für die Ausweisung einer Straße bzw. eines Straßenzuges als Fahrradstraße ist die Bündelung des Radverkehrs, z.B. durch bereits bestehende Beschilderung als Radverkehrsroute oder als wichtige Verbindungsfunktion für den Radverkehr. Kleinteilige Maßnahmen kommen hingegen nicht in Betracht.

Bei der Crailsheimstraße handelt es sich um eine Straße, welche nach dem Verkehrsentwicklungsplan-Radverkehr Teil einer Radhauptroute ist. Zudem ist die Crailsheimstraße Bestandteil des ausgeschilderten Radlnetzes. Die Ausweisung der Crailsheimstraße zur Fahrradstraße ist daher grundsätzlich denkbar. Zudem liegt die Crailsheimstraße in einer Tempo-30-Zone.
Nach der Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung (VwV-StVO zu Zeichen 242.1 und 242.2) kommen Fahrradstraßen jedoch nur dann in Betracht, wenn der Radverkehr die vorherrschende Verkehrsart ist oder dies alsbald zu erwarten ist. Für die Crailsheimstraße liegen uns noch keine aktuellen Verkehrszahlen vor.
Wir haben uns aber dazu entschieden, die Ausweisung der Crailsheimstraße zur Fahrradstraße in der nächsten Sitzung der referatsübergreifenden Arbeitsgruppe Fahrradstraßen zu behandeln. Ggf. wird dann eine Verkehrszählung beauftragt. Wir bitten Sie deshalb noch um Geduld."

Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Re: Crailsheimstraße

Beitrag von faltradler » Do 2. Sep 2021, 01:56

( Die zitierte Verwaltungsvorschrift bezieht sich offenbar auf Zeichen 244.1 und 244.2, nicht auf 242.1. und 242.2. )

Die StVO sagt: "Anderer Fahrzeugverkehr als Radverkehr sowie Elektrokleinstfahrzeuge im Sinne der eKFV darf Fahrradstraßen nicht benutzen, es sei denn, dies ist durch Zusatzzeichen erlaubt."

Nach der VwV kommt eine Fahrradstraße "dann in Betracht, wenn der Radverkehr die vorherrschende Verkehrsart ist oder dies alsbald zu erwarten ist."

Was mir hier fehlt, ist eine Gewichtung, je nachdem ob eine "reine" Fahrradstraße eingerichtet werden soll, in der Kfz-Verkehr nicht zugelassen ist, oder ob - wie in München fast durchgängig der Fall - der Kfz-Verkehr zugelassen wird. (Also meist nicht nur "Anlieger frei", sondern generell wird Kfz-Verkehr zugelassen, also auch Durchgangsverkehr ...).

D.h. müsste nicht das Kriterium der "vorherrschenden Verkehrsart" hier nicht weniger streng angewendet werden, wenn der Kfz-Verkehr weiterhin zugelassen wird? Und wenn es sich ohnehin um eine Tempo-30-Zone handelt, die zulässige Höchstgeschwindigkeit für Kfz also gar nicht weiter reduziert wird?
Sprich: es müsste in einer solchen Straße meines Erachtens nur ein "nennenswertes" Aufkommen an Radverkehr geben - egal, wie das Verhältnis zum Kfz-Verkehr ist. Oder anders gesagt: wenn es in einer solchen Straße ein gewisses Grund-Aufkommen an Radverkehr gibt, dann müsste der umso besser geschützt werden, je mehr Kfz-Verkehr es dort gibt!


Alternativ könnte die Stadtverwaltung von mir aus auch bauliche Radwege einrichten. Mit allen Konsequenzen in Bezug auf die Kosten und den Wegfall von Parkplätzen. Können sie sich ja überlegen, was günstiger kommt 8-)

Antworten