Fahrradparken an den Fünf Höfen

Auch Fragen zur Strassenverkehrsordnung oder Umgang mit Ordnungswidrigkeiten oder Bussgeldern
Antworten
Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 93
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Fahrradparken an den Fünf Höfen

Beitrag von faltradler » Mi 16. Okt 2019, 23:03

Bei meinem kürzlichen Besuch der Fünf Höfe, insbesondere der Kunsthalle München, fiel mir auf, wie wenig diese auf den Besuch von Radfahrern eingestellt sind. In der Theatinerstraße, in der ich ankam, standen viele Fahrräder kreuz und quer, teilweise am Bauzaun angeschlossen. Ich wollte mein Fahrrad ebenfalls anschließen, konnte jedoch nicht erkennen, wo dies möglich wäre. Also schob ich es quer durch die Fünf Höfe bis zur Kardinal-Faulhaber-Straße. Dort gibt es zwar jede Menge Kfz-Stellplätze, jedoch keinerlei Fahrradstellplätze! Eine Gehwegnase etwa beim Palais Holnstein wurde entsprechend zweckentfremdet und musste zahlreiche Fahrräder, Motorroller und E-Roller aufnehmen. Mit Mühe fand ich an einem Verkehrszeichen einen Platz zum Anschließen.

Bei der Rückfahrt erst bemerkte ich die Fahrradstellplätze an der Salvatorstraße. Diese waren voll belegt und es standen noch viele weitere Fahrräder entlang der Straße.

Ich denke, es stünde der Kunsthalle, den Fünf Höfen und der Fußgängerzone gut an, einerseits weitere Fahrradstellpätze zum Anschließen zur Verfügung zu stellen– etwa an der Kardinal-Faulhaber-Straße -, und andererseits vor und innerhalb der Fünf Höfe gut erkennbar auf die Fahrradstellplätze hinzuweisen. Die Hinweise könnten gerne der Umgebung entsprechend ansprechend gestaltet sein.

Für Kfz gibt es Wegweiser zu Parkplätzen und –häusern, weshalb nicht auch für Fahrräder in diesen stark frequentierten Bereichen?

Dazu habe ich Kunsthalle, Fünf Höfe und Stadt angeschrieben und bin gespannt auf deren Rückmeldung.

Benutzeravatar
Soltyk
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Dez 2017, 17:05

Re: Fahrradparken an den Fünf Höfen

Beitrag von Soltyk » Mi 23. Okt 2019, 09:13

Wie sind denn so die Erfahrungswerte, wie lange es dauert, bis eine Rückmeldung von der Stadt kommt?

Benutzeravatar
faltradler
Beiträge: 93
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 23:35

Re: Fahrradparken an den Fünf Höfen

Beitrag von faltradler » Mi 23. Okt 2019, 14:15

Hallo Soltyk - von ein paar Tagen bis Wochen, oder auch gar nicht (bis man nachhakt).

Die Kunsthalle und die Fünf Höfe haben sehr schnell geantwortet. Sie haben wiederholt Anläufe unternommen, etwas an dieser Situation zu ändern.
Sie hoffen, dass auch Mails von Privatleuten wie diese helfen, an der Situation etwas zu ändern.

Wobei ich auch die Fünf Höfe nicht ganz aus der Verantwortung nehmen möchte. Mit etwas Kreativität ließen sich hoffentlich in den Höfen auch eine gewisse Anzahl an Stellplätzen unterbringen.

Benutzeravatar
Soltyk
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Dez 2017, 17:05

Re: Fahrradparken an den Fünf Höfen

Beitrag von Soltyk » Do 24. Okt 2019, 16:50

Hallo faltradler,

Danke für die Info. Ich hatte gefragt, weil ich vor vier Wochen eine Mail zur Situation in der Baldurstraße an die Stadt geschreiben habe und noch keine Antwort erhalten habe. Da werde ich wohl nochmal nachhaken müssen.

Antworten